THT-Bestückung

Elemaster nutzt für die Bestückung mit traditionellen PTH-Bauteilen (Pin Through Hole) Ausrüstungen der neuesten Generation.

Die THT-Bestückungsabteilungen verfügen über automatische Wellen- und Selektivlötanlagen zur Optimierung von Wirksamkeit und Effizienz des Prozesses.
Die Linien zur manuellen Platzierung der THT-Bauteile haben zwei mögliche Konfigurationen:

  • FLEXIBEL MULTIPRODUKT, die eine parallele Bearbeitung unterschiedlicher Produkte mit maximaler Flexibilität ermöglicht,
  • KLASSISCH IN REIHE, die zur Maximierung der Produktionsleistung eine Anordnung der Bediener in Reihe mit der Lötanlage vorsieht.

Die Montage von Press-Fit-Bauteilen erfolgt mithilfe einer Presse mit einstellbarem Betriebsdruck.
Die im Lauf der Jahrzehnte gesammelte Erfahrung ermöglicht es dem Elemaster-Team, stetig innovative Lösungen für die mit dem THT-Löten verbundenen Herausforderungen zu finden. Dazu gehören die Bauteildichte auf der Platte, die Arbeit mit verschiedenen Leiterplattentypen je nach Art des Substrats und der entsprechenden thermischen Masse, die Leiterplattendicke und die Bestückung mit geringen mechanischen Toleranzen. Elemaster verfügt darüber hinaus über Fachpersonal mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Bestückung nach den Richtlinien IPC-A-610 Klasse 3 (insbesondere für Anwendungen in der Bahntechnik) sowie ein Team (mit ESA-Zertifizierung) für den Bereich Avionik und Wehrtechnik. Nach Fertigstellung werden die Platten mit Hilfe automatischer optischer Inspektion oder Sichtkontrolle unter dem Mikroskop überprüft.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

  • Vorformung der Bauteile
  • automatische Platzierung von THT-Bauteilen
  • manuelle Platzierung von Bauteilen durch hochqualifiziertes Personal
  • manuelle Reflow-Lötung an ESD-Bänken durch Fachpersonal IPC Klasse 2 und 3 mithilfe digitaler Lötstationen (Multifunktionsgeräte, Mikro-Lötgeräte, Hochleistungslötgeräte, Heizplatten)
  • Montage von Press-Fit-Bauteilen

Prozesskontrollen:

  • AOI
  • Sichtkontrolle