Gruppenfinanzen

Das Unternehmen Elemaster befindet sich im Besitz der Familie, deren erste und zweite Generation im Betrieb tätig sind.

Die Entwicklungsstrategie von Elemaster hat im Laufe der letzten zehn Jahre hervorragende wirtschaftliche Leistungen erbracht. Der Trend der wichtigsten Wirtschafts- und Finanzindikatoren ist durchweg positiv. Von 2010 bis heute entwickelte sich der Umsatz mit einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 7%.

Die Elemaster-Gruppe zeichnet sich seit ihrem Bestehen durch eine besonders geringe Inanspruchnahme von Fremdkapital aus. Auf diesen Aspekt haben wir stets großen Wert gelegt, denn er ist für ein Unternehmen, das in einer derart wettbewerbsgeprägten und konjunkturabhängigen Branche arbeitet, von entscheidender Bedeutung. Das Wachstum haben wir bevorzugt über die stetige Steigerung der operativen Effizienz und die damit verbundene Reduzierung der Kosten finanziert, anstatt auf Fremdkapital zurückzugreifen.
Elemaster konnte diese Resultate dank der Beibehaltung seiner starken Marktposition erzielen. Zudem haben wir uns auf Nischen konzentriert, die von kleinen bis mittleren Losgrößen, hohem technologischem Niveau und starker kundenspezifischer Anpassung der Produkte geprägt sind.

Jedes Jahr wendet Elemaster einen großen Teil seiner Gewinne auf, um in R&D, technologische Prozessinnovation und Führungskultur zu investieren.

Nachstehend wird der jährliche Erlös von Elemaster, sowie die Zukunftsvoraussichten:

Grafico Finanza di gruppo 2021